Stand your ground

Grenzen setzen (nur für Frauen)

Sonntag, den 09.06.2024 von 10:00 - 18:00 Uhr (mit Pause)


in Castrop-Rauxel (eingezäunter Hundeplatz)


Mit dem Hund läuft es gerade richtig schlecht, du hast schon viel ausprobiert und verlierst so langsam die Zuversicht, dass "das noch was wird" mit dir und deinem Hund. 

Nachbarn und die Leute von der Gassirunde wissen natürlich, was du falsch machst und schmieren es dir immer wieder ungefragt aufs Brot (Spoiler: sie wissen es natürlich nicht!)... 

Das ist eine Menge an Emotionen, mit denen man sich da konfrontiert sieht. 

Doch wie geht man nun mit so einer Situation um? 


Wir bieten dir einen sicheren Rahmen, um deinen Standpunkt dir selbst und deinem Hund gegenüber zu finden. 

Wir zeigen dir Möglichkeiten auf, deine Grenzen zu definieren, durchzusetzen und souverän mit unangebrachten Kommentaren von Außenstehenden umzugehen.

Außerdem thematisieren wir, welche Auswirkungen Perfektionismus und die Angst vor Fehlern auf das Training mit dem Hund hat. 

In vielen praktischen Übungen erarbeitest Du Dir Fähigkeiten Grenzen anderen Menschen und (fremden) Hunden gegenüber zu setzen. 

Mensch-Mensch-Übungen:

  • eigenen Standpunkt und Individualdistanz visualisieren
  • nicht jedes Gespräch muss ich führen - wie entziehe ich mich ungewollten Gesprächen
  • eigene Impulskontrolle üben und sich nicht auf eine Diskussion nicht einlassen
  • Umgang mit emotionaler Erpressung 


Mensch-Hund-Übungen:

  • eigenen Hund vor ungewollten Situationen schützen und durch diese führen
  • fremden Hund abstoppen 


Der Workshop wird von zwei Hundetrainerinnen geleitet und beinhaltet theoretischen Input und praktische Arbeit mit dem eigenen Hund. 

Aktive Teilnahme mit Hund: 180,00€

Passive Teilnahme: 69,00€


AGB zur Kenntnisnahme
 

Workshop in Kooperation mit Lieblingsköter Hundetraining